OrbitKit Tutorial Teil 4 – Nachträgliches Verändern der Uploads

In unserem vierten Teil des Orbitkit Tutorials gehen wir auf das Gamechanger Feature ein. Wie kann man nachträglich etwas bei unseren Uploads hinzufügen oder entfernen. Soll also heißen, dass man nachträglich die Uploads neu synchronisieren kann. Sei es jetzt mit neuen Produkten bestücken oder Keywords entfernen oder hinzufügen. Viel Spaß!

Hier gibt es das Video:

OrbitKit:
https://talkondemand.at/orbitkit

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

2 Antworten

  1. Hallo, mal eine Frage die ich irgendwie nicht geklärt bekomme.
    Mal angenommen ich habe das mittlere Paket gebucht – 5 upload pro Tag pro platform. Kann ich 30 designs hoch laden die dann 6 Tage lang zu den entsprechenden Plattformen hoch geladen werden? Oder muss ich 6 Tage lang 5 design einspielen? Die dann immer verarbeitet werden?

    1. Da kümmert sich Orbitkit darum. Du kannst also alle deine Designs an einem Tag bei OK hochladen & vorbereiten und das Tool kümmert sich dann so lange darum bis alles hochgeladen ist, besser geht’s nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge