Talk On Demand Podcast 04: Merch by Amazon Provisionsupdate, Ban-Welle & YouTube Copycats

Siegi und Tobi sprechen über das unerwartete Merch by Amazon (MBA) Provisions-Update, mögliche Hintergründe und warum es doch eher positiv als negativ zu bewerten ist:

Ab dem 30. Januar 2019 senken wir die Lizenzgebühren für US-T-Shirts, um den Anstieg unserer Herstellungskosten zu kompensieren. Wenn Ihre T-Shirts unter dem neuen Mindestpreis liegen, werden sie automatisch auf das neue Minimum erhöht. Um wettbewerbsfähigere Preise anzubieten, senken wir die Kosten für Kapuzenpullover, Sweatshirts und Langarm-T-Shirts und führen niedrigere Standardlistenpreise ein. Die Listenpreise für bestehende Hoodies, Sweatshirts und langärmelige T-Shirts werden fortlaufend gesenkt, so dass ihre derzeitige Provision unverändert bleibt. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere FAQ– und Provisions-Seiten.

— MBA Dashboard News (auf Deutsch übersetzt)

Hier gibt es die Übersicht der derzeitigen und zukünftigen Provisionen, und diverse weitere Infos zu diesem Provisionsupdate: Spreadsheet (und ja, 50% Steigerung sind keine Verdopplung ?)

Detaillierte Statistik der bisherigen Sales nach Produkttyp, schnell & einfach ersichtlich mittels der Pretty Merch Pro Extension.

Außerdem ist unsere neue Website online: www.talkondemand.at

Derzeit werden wieder viele Merch Accounts gesperrt – müssen wir uns fürchten, und was kann man tun, um so etwas möglichst zu verhindern?

Letztes Thema dann noch, kurz und bündig: einige Merch Artikel großer deutscher YouTuber wurden kopiert und bei MBA zum Verkauf angeboten:

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Eine Antwort

  1. Hallo euch beiden,

    super das ihr den Podcast macht. Habe mir gleich alle vier Folgen angehört.
    Komme selber aus Wien und bin erst seit November bei POD dabei, also noch ein Frischling;-)
    Es ist echt sehr interessant bei euch mitzuhören, und ich hoffe ihr macht damit echt weiter.
    Freu mich schon sehr auf die neue Folge;-)

    LG
    Ragim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge